Kritiken: AnimagiC 2005

<< Zurück

FULLMOONCHAN | 2005
Das Musical war wie jedes jahr einfach nur spitzen klasse und bei der story hab ich regelrecht mitgelebt und geheult.die lieder waren meist super gesungen und auch die Kostüme waren wieder einfach nur niedlich.Nehelenia und Zirkonia waren auch spitze und regelmässig zum wegloln.

ChibiX | 2005
TnS mit dem Kingdom Hearts Auftritt fand ich total genial, und auch von Yume und dem Musical war ich vollauf begeistert *jubel* ^o^ Hätte gerne noch mehr davon gesehen^^ Aber ich muss sagen das ich von Yume wohl so begeistert war weil es das erste Sailor Moon Musical war das ich gesehen habe *Sailor Moon fan bin* ^^

Darkblubbel | 2005
Selbiges war bei Yume. Meiner Meinung nach hat Tuxedo nicht so schlecht gesungen, aber gerade bei ihm als auch bei Bunny waren die Stimmen katastrophal durchs Mikro versaut.

Cheshire_Cat | 2005
Ich denke dass manches nicht an der Technik lag, auch wenn ich weiß was du meinst. Aber viele von euch haben wirklich super gesungen, trotz schlechter Akustik. Chibiusa war im Duett mit Helios echt genial, Helios dagegen war wirklich nicht so toll. Und da muss ich sagen, ich bezweifel das es an der Technik lag.
Du solltest echt keine Angst vorm Video haben, du warst echt niedlich und hast auch toll gesungen. Ich finde nicht dass die Ani für euch schief gegangen ist, es waren echt gute Sachen dabei, aber eben auch weniger gute. Aber das ist denk ich teilweise auch geschmacksache.
Wenn ich schon mal dabei bin, ein ganz großes Lob an Zirkonia ^^

Houkama | 2005
-Abwechslungsreichtum im Projekt intern
-Ausgefeiltere Technik
-Das Bühnenbild(!!)
Galaxia/Nehelenia/Mimet: Ich denke sie hat Bühnenausstrahlung genug, um eine Rolle wie Mimet trotz allem gut zu verkörpern.
In einer "Mamma Mia!"-Fassung (englisch? Stuttgarter Fassung? k.A. mehr^^; ) ist eine der HAUPTFIGUREN auch reichlich beleibt. Und reichlich heißt WIRKLICH reichlich.
Galaxia hat gesangstechnisch und gesamt auftrittstechnisch mehr als genug zu bieten.

EternalSailorSun | 2005
ähem, was soll ich sagen?! ^^ einfach nur klasse und ich bin ma auf die conni gespannt *hust hust* ^^

Judas | 2005
herrlich... obwohl ich die original musicals vonner musik und teilweise auch vonnen aufführungen her kenne haben sie mich eigentlich vollkommen überzeugt, für mich auf jeden fall ein highlight der ani *-* zirkonia und nehelenia waren so cool, echt zum ablachen XD und gesungen haben die meisten echt klasse, nur der mamo hat net so doll gesungen... natürlich is man voreingenommen wenn man eh n fan der serie oder zumindest des mangas is oder so is, aber warum guckt man sich schon yume sonst an wenn man sailor moon nich mag? um es nachher runterzumachen, am besten noch schreien ich kotz gleich wenn man im publikum sitzt? dann geht doch einfach nich hin leute! aber ich bin überzeugt dass ich yume rein von der aufführung her auch gemocht hätte selbst wenn ich sm nich mögen würde, da ich bei anderen gruppen auch mehr auf musik und tanz achte wenn ich ne serie nich mag die sie machen.

maho | 2005
auch wie immer toll...vorallem natürlich die kostüme..und diesmal hats auch so richtig gut gepasst bzw alle haben in ihre rolle gepasst! wenn cih halt an letztes jahr denke wo dieses für das kostüm doch viel zu dicke mädchen galaxia gemacht hat..naja! (ich habe absolut nix gegen dicke/dicke cosplayer..bin selbst eine..aber ich find halt wenn man dick ist sollte man kein so kurzes/enges cos machen sondern etwas was halt zu seiner figur besser passt oder kaschiert und nicht extra noch aufträgt!)...also diesjahr wirklich super. vorallem auch dass diesmal keine 'eigenen' charaktere (bzw unbekannte) dabei waren..so wie letztes jahr, wo diese drei komischen silbergekleideten gestalten dabei waren die man wenn nur aus dem japanischen musical kennt, das war so nervig..aber diesjahr war das nicht...halt nur kurz diese eine und das fand ich nicht so störend weil das halt eher wie so ein dämon oder so war der dann ja auch realitv schnell besiegt wurde usw! auch dass es diesmal keine so zwanghaften comedy elemente gab usw..also keine sachen die eigentlich nicht reinpassen weil sie in der serie nicht vorkommen oder man es halt nicht wirklich kennt (kennt ja nicht jeder die muscial)..das war toll..halt wirklich sailormoon so wie man es kennt und liebt....
aber was ich als comedy element toll fande war opa hino..irgendwie meine lieblingsszene, weil das lustig war und trotzdem orginalgetreu und so nicht nach zwanghaft lustig sein wollen aussah sondern orginal getreu und trotzdem sau lustig..
also eigentlich wie immer ein toller auftritt, sogar mit verbesserung hinsichtlich der orginalgetreuheit etc..

Shivers | 2005
Die Kritik ist sehr unterschiedlich hier...
Ich für meinen Teil hab bei Yume sehr gelitten... Wie letztes Jahr auch! (das war doch letztes Jahr... *am Kopf kratz*) Das hat aber nix mit denen selber zu tun sondern mit der Tatsache, daß ich mit Sailor Moon absolut nix mehr anfangen kann. Auch wenn ich damit erst richtig in den Mangawahn eingestiegen bin. Da können die noch so Synchron sein oder gut singen... ich leide. Und bevor einer sagt, dann guck se dir nich an. Wenn ichs nicht tue, seh ich nix vom Cosplay. ;)*rein sitzplatztechnisch*

Orochimaru-dono | 2005
Was Yume angeht, finde ich einfach, dass hier viel zu oft die guten Sachen rausgehoben werden, ohne die Schwächen zu beachten. Yume ist schon gut, das stimmt, aber nicht viel besserals manche andere Gruppen auch. Und es ist einfach irgendwie unfair, sie immer als so irre toll abzustempeln und mit anderen dann umso härter ins Gericht zu gehen.
Ich bin reingekommen bei 'Moonlight Romance', und ich habs vielleicht 5 Minuten ausgehalten. Um ehrlich zu sein, es war ne Katastrope, und die Inners waren nicht viel besser, stimmlich gesehen. Auch Helios und Haruka waren teilweise echt keine Gesangswunder, und wenn Makoto in Tuxedo Mask reinlatscht, dann ist das eigentlich ziemlich peinlich. Versteht mich nicht falsch, ich such jetzt hier nicht extra die Schwächen raus, aber sie waren da, und das Musical hatte durchaus seine Unsynchronitäten und echte Längen, gerade am Anfang. Zirkonia war ziemlich geil (dürfte ja inzwischen jeder mitbekommen haben XD), und auch sonst waren wohl schon nette Passagen drin, auch wenn ich eben nur Anfang und Schluss kenne und n bißchen was von anderen gehört habe.
Was ich damit sagen will ist einfach nur: Yume war gut, aber andere waren bestimmt genauso gut und haben sich ihren Platz auf der Animagic oder irgendwelchen anderen Cons genauso verdient. Gut zu sein ist keine Selbstverständlichkeit, auch für Yume nicht, und es ist irgendwie einfach nicht in Ordung zu sagen "klar sind die toll und die anderen nicht".
so, das fand ich mal nötig^__^

Kyle_Dunamis | 2005
und Romance Kakumei, der Tanz war wunderschön und atmosphärisch, macht sowas ruhig öfter XD
@Yume: Ich muss wirklich sagen, ihr wart wieder GENIAL.
Und man sollte wohl gemerkt haben dass ich ein solches Urteil nicht Vorschnell verteile.
Klatschi und Yaten, ihr wart echt zum Brüllen komisch und die Athmo auf der Bühne war mal wieder absolut straff und fesselnd.
Das Amazonen Quartet war beeindruckend und das obwohl ich diese Figuren eigentlich gar nciht so mag, sowohl gesanglich als auch schauspielerisch haben sie ihre Aufgabe wunderbar gemeistert.
Nur Mamo und Juppiter haben mich gesanglich etwas aus der Athmosphäre gerissen, da sie im Vergleich zu den anderen nicht so geübt im singen zu sein scheinen.
Besonders bei Mamos dunkler, etwas monotoner Stimme (bitte nicht böse sein -_-) hätte ich es besser gefunden bei Prince of the Earth das Playback laufen zu lassen.
Ansonsten war ich wie immer begeistert.
Und nochmal ein besonderes Lob an "Reis Opa" XD

Miuu | 2005
Nya, allgemein muss ich sagen, dass ich alles, was ich gesehen hab, eigentlich auch gut fand ^^
Yume waren göttlich wie immer *mit fähnchen wedel*
Und ich muss zugeben, dass mir TnS auch sehr gut gefallen haben...
Nansensu war lieb (auch ihr Werbe-Auftritt bei Yume - und der Yume-Auftritt bei ihnen ^^) Mir fehlt nur in letzter Zeit irgendwie die Dynamik bei ihnen oO

Nessi-chan | 2005
und (wie jedes Jahr) Yume (über Zirkonia konnte ich mich regelmäßig wegschmeißen und außerdem hab ich noch nie so geniale "Werbung" gesehen *g*)

Sorako | 2005
Yume: Einfach nur super. Andere Gruppen tanzen ODER singen ODER schauspielern, und ihr macht das nonstop alles gleichzeitig. Ich bin extrem allergisch gegen dick aufgetragenen Kitsch, aber selbst die Sailormoon- Drama- Enden (TM) halten mich nie davon ab, eure Musicals mit Begeisterung anzusehen... ihr rult! Am Genialsten waren diesesmal wirklich Nehelenia und vor allem Zirkonia. *yay* Da hättet ihr gerne noch großzügig am Plot rumschrauben dürfen, um die öfter auftreten lassen zu können. ^____~

Dachbodenluke | 2005
*__________________________________________* Mit euch auf der Bühne zu stehen hat einen Traum von mir erfüllt *dahinschmezl* Und Houki, du warst toll, Hotaru-Chan XDDDDDD ROFL
Held hat ma wieder göttLICHST gesungen und sie war so megagenial als Zirkonia!! Aber auch alle andern fand ich klasse. IKch hätte aber gerne Bunny's Headset zertrampelt *Grummel* das hat ganz schön viel kaputt gemacht. Und Ruka hat mir teilweise angst gemacht... o_O Und was haben wir gestern festgestellt? Gary war ein riiiiiiiiichtig toller Helios XDDD
Öhm naja ansonsten sagt unser Plakat alles oder? XD

Houkama | 2005
Yume: Ausgezeichneter Gesang. Schauspiel Ebenfalls. Zirkonia und Nehelenia sah man leider zu selten, aber so is numal das script..
mehr brauch ich eigentlich nicht zu schreiben, Lob bekommt ihr eh genug^^

Satoshi_ohv | 2005
Also Kamicats, Nansensu und TnS waren richtig genial. Kamicats hat sich echt gemacht seit ihrem ersten Auftritt letztes Jahr auf der AniMaCo. Momantai, naja ich weiß nich die tanzeinlagen waren ganz in Ordnung, aber die Sketche die waren eher peinlich als lustig.
Die Renner waren aber auf jeden Fall Yume und das Chino/Kajima Konzert. Solche Begeisterung hab ich auf der Ani noch nie erlebt, das Konzert war meiner Meinung nach gleichzusetzen mit dem dir en Grey Konertz im Mai in Berlin.

Hydeschnucke | 2005
Yume war mal wieder der Oberhammer. TnS haben sich in der letzten Zeit auch gemacht. Momantai (??) hab ich nich gesehen. Nansensu auch nicht... Aber ne gute halbe oder dreiviertel Stunde Kami...Kami...Kamikatz (??). Die Ideen waren ganz gut, nur teilweise waren mir die einzelnen Stücke etwas zu lang. Das mit dem "Programmzappen" hätten sie irgendwie deutlicher machen können, das hat ne Weile gedauert bis ichs geschnallt hatte. Manche haben es gar nid geschnallt... Nja. Im Circus Maximus hab ich nur etwa 2 Minuten lang Sugoi gesehen und bin dann raus... War nicht ganz meine "Musik"-Richtung.

Zur Abschlussveranstaltung: Da war ich von den Gruppen teilweise echt enttäuscht. Die Stücke von Kamikatz und Visual Kiss hatten für mich nichts mit Anime/Manga etc zu tun. Kamikatz's Tanz war zwar gut, hätte aber eher auf ein HipHop-Festival gehört als auf die AnimagiC. Da hat es auch nicht geholfen, dass der Rap auf Japanisch war. Und Visual Kiss...Ahm.....naja.

Nansensu, Yume und TnS waren wie gewohnt gut *smile*

Bei Hanabi Blue fand ich es schade, dass nicht mehr auf der Bühne standen.

Tsja das war mein Wort zum Montag.... Werd jetzt frühstücken gehen und versuchen, aus dem Con-Loch wieder raus zu kommen...